ALFA-Telefon Schweiz

Das ALFA-Telefon bietet folgende telefonische Dienstleistungen an:

Information und Beratung für betroffene Personen
In allen Elementen der Kampagne wird auf das ALFA-Telefon aufmerksam gemacht, dass Jugendliche und Erwachsene mit mangelnder Grundbildung und/oder Fragen zur Nachholbildung, berät. Anrufende werden von qualifizierten Personen beraten und auf entsprechende Lernangebote in ihrer Region hingewiesen. Auf Wunsch kann die Beratung anonym durchgeführt werden.

Spezielle Beratung für MigrantInnen
Auf die besonderen Beratungsbedürfnisse von Personen mit Migrations­hintergrund wird Rücksicht genommen. Dabei sollen insbesondere Faktoren wie Bildung im Herkunftsland, Dauer des Aufenthaltes in der Schweiz, Aufenthaltsstatus, Vertrautheit mit unserem Bildungssystem und Sprachkenntnisse in unseren Landessprachen berücksichtigt werden.

Informationsstelle zum Thema Grundkompetenzen und Nachholbildung
Die telefonische Beratungsstelle informiert auch PolitikerInnen, Medienschaffende, Fachleute, Vertrauenspersonen von Betroffenen, Multiplikatoren und weitere Interessierte zur Thematik und den aktuellen Trends und Aktivitäten.

 

Das ALFA-Telefon bietet seine Dienstleistungen an über:

Telefonberatung
Das ALFA-Telefon hat eine eigene Telefonnummer (0800 0800 11), einen Arbeitsplatz mit der entsprechenden Ausrüstung (Telefon, Computer) und wird von Fachpersonen des Schweizerischen Arbeiterhilfswerk (SAH) Zürich bedient.

Website
Das ALFA-Telefon verfügt über eine eigene Internetadresse: www.alfatelefon.ch.

Projektstand
Das ALFA-Telefon wird bereits seit Januar 2017 in Kooperation mit dem Schweizerischen Arbeiterhilfswerk (SAH) Zürich durchgeführt. Durch eine laufende Statistik werden Anrufe erfasst, um den Stand der Nachfrage an Kurs- und Bildungsangeboten in der Grund- und Nachholbildung zu erfassen.

Im Jahr 2017 wird das ALFA-Telefon ausschliesslich in der Deutschschweiz angeboten. Die Projektrealisierung im Tessin und in der Romandie sind auf Herbst 2018 geplant.

Aktuell

Schreibwettbewerb 2018: "Flucht"

Bereits zum dritten Mal wurde der Schreibwettbewerb für junge Erwachsene ausgetragen. Dieses Jahr war das Thema «Flucht».

Hier finden Sie die Texte (pdf) der 3 Bestplatzierten.
Zudem die Rede der Nationalrätin Min Li Marti am Abend der Preisverleihung.

Leon Schiffmann

Joelle Abou Assaleh

Agrena Schuler

Rede von Min Li Marti

Impressionen Preisverleihung Schreibwettbewerb 2018

Die Homepage des ALFA-Telefons ist aufgeschaltet!

Auf der Homepage des ALFA-Telefons finden Sie Informationen rund um das unabhängige Beratungstelefon in Bildungsfragen.

 

www.alfatelefon.ch

ALFA-Telefon aufgeschaltet!

Das ALFA-Telefon ist ab sofort unter der Nummer 0800 0800 11 aufgeschaltet.

Anrufe werden dienstags und donnerstags zwischen 13 und 17 Uhr angenommen.

Umfrage gfs-zürich

Umfrage gfs-zürich zum 8. September 2015
Die Bevölkerung möchte eine telefonische Helpline
Pressemitteilung

Umfrageergebnisse Omnibusbefragung 2015:
Grafiken
Tabellen
 

Spenden

Wir freuen uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Stiftung. Infos

Links

Besuchen Sie die SAGS jetzt auf Facebook!

 

Hier finden Sie weitere interessante Websites zum Thema.